Hui Chun Gong – daoistisches Hormon-Qigong am Benediktushof Holzkirchen

Der Kranich streckt seine Glieder
Datum: 27.08.2020 - 30.08.2020 | Uhrzeit: 18:00 - 13:00 Veranstaltungsort: Benediktushof Holzkirchen

Hui Chun Gong ist ein kostbarer Schatz der traditionellen chinesischen Kultur.

Die meditativen Gesundheitsübungen, die vor ca. 900 Jahren von dem Daoisten Hao Da Tung entwickelt wurden, durften bis zur Kulturrevolution nur im daoistischen Huashan-Kloster und am
chinesischen Kaiserhof praktiziert werden.

Die Wirkungen des Hui Chun Gong beruhen hauptsächlich auf der Anregung von Blutzirkulation, Stoffwechsel und Immunsystem sowie auch in der Stärkung der hormonellen Kraft, worin das Erfolgsgeheimnis für die legendäre Gesundheit und Langlebigkeit der Daoisten lag – und nun auch für uns liegt.

Bei schönem Wetter werden wir auch im Freien üben.

Kursinhalte:
1. Aufbau eines Qi-Feldes
2. Hui Chun Gong
3. Sitzen in Stille
4. Qi – Das Lebenskraftkonzept.

Leitung: Theo Schmidt

Anmeldung/Benediktushof

Teilen:
  • 163
  • 0