Hui Chun Gong

Hui Chun Gong – Die Rückkehr zur jugendlichen Frische

Die Wörtliche Bedeutung von Hui Chung Gong: 回 Hui = Zurück, 春 Chun = Frühling, 功 Gong = Leistung, Verdienst
Das Hui Chun Gong der Huashan Schule ist ein kostbarer Schatz der chinesischen traditionellen Kultur. Vor ca. 800 Jahren wurde es von dem Daoisten Hao Da Tung (1140 –1212) entwickelt und jahrhundertelang in Klöstern geübt und gelehrt. Es galt als Erfolgsgeheimnis für strahlende Gesundheit und langes Leben. Von der Wirksamkeit der Übungen war bereits der damalige Herrscher Chinas derart angetan, daß er Hui Chun Gong zu den „geheimen Verjüngungsübungen der chinesischen Kaiser“ machte.
Hui Chun Gong-Übungen sind eine leicht zu erlernende und überschaubare Abfolge von sanften, langsam ausgeführten Bewegungen. Täglich 10 bis 20 Minuten geübt, können sie bereits eine deutliche Wirkung zeigen und damit nicht nur Linderung bei Beschwerden sondern auch eine verbesserte Widerstandskraft des Körpers bewirken.

Teilen: