Nei Qigong Großmeister Zhou Gan Sheng kommt nach Deutschland

Großmeister Zhou Gan Sheng wird im Seminar seine außergewöhnlichen Fähigkeiten demonstrieren. Erleben Sie, wie er z.B. Qi aus seinen Fingern sendet und dabei Asche zerstreut oder einen Marmorstein mit zwei Fingern zerbricht (Seminar STANDARD). Zusätzlich wird er in einem separaten Raum individuell das von Ihnen gebuchte Fa Gong ausführen (Seminar PREMIUM).

Großmeister Zhou Gan Sheng lebt in der Nähe des Huang Shan Gebirges in China. Seit seiner frühesten Kindheit wurde er von einem daoistischen Meister im Nei Qigong (Neigong) unterrichtet. Durch das langjährige Training konnte er seine außergewöhnlichen Fähigkeiten entwickeln.

Darunter zählt die Fähigkeit der Telekinese, bei der Objekte Kraft der Gedanken bewegt werden, die Pyrogenese, die Fähigkeit Wärme und extreme Hitze zu erzeugen und auch Elektrogenese, die Fähigkeit eine Art Strom aus dem Körper auszusenden.

Im praktischen Teil wird Meister Theo Schmidt ausgewählte Übungen des daoistischen Qigong Hui Chun Gong und den gesamten Set des Wu Taijiquan-Qigong Ba Shi unterrichten. Ba Shi wird in diesem Seminar das erste mal öffentlich unterrichtet.

Es werden zwei Seminartermine zur Wahl angeboten:

  • Seminar 1: 02. – 04. März 2018
  • Seminar 2: 09. – 11. März 2018

Info und Anmeldung unter www.neiqigong.de

Teilen:
  • 470
  • 1